Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Zahl der Online-Shops in Belarus 2018 um 20 Prozent gestiegen

Wirtschaft 14.03.2019 | 16:25

MINSK, 14. März (BelTA) – Die Zahl der Online-Shops ist in Belarus im Jahr 2018 um 20 Prozent gestiegen. Das sagte Leiterin der Abteilung Verbraucherschutz und Werbung beim Ministerium für Antimonopolregelung und Handel (MART), Inna Gawriltschik, heute auf der Pressekonferenz.

„Der elektronische Handel in Belarus boomt“, sagte sie. „Er weist in den letzten Jahren stabile Wachstumszahlen auf. Zum 1. Januar 2019 sind in das Handelsregister landesweit 19,4 Tsd. Internet-Shops eingetragen worden. Ihre Zahl ist im Jahr 2018 um 20 Prozent gewachsen.“, stellte sie fest.

Belarussische Online-Shops verbuchen immer höhere Umsätze, informiert MART. Nach Angaben der Expertin sei das Umsatzvolumen im E-Handel in der Zeitperiode zwischen 2010 und 2017 um mehr als das 30-fache gestiegen.

Die meisten Internetkäufer bestellen Waren und Produkte in der Kategorie „Sonstiges.“ Sonst liegen die Käuferinteressen in den Bereichen Haushalts- und Elektrogeräte, Automobilwaren, Beauty und Gesundheit.

„Die Internetnutzer kaufen heute immer öfter über Smartphone“, sagte Gawriltschik. „Im Jahr 2016 waren 20 bis 25 Prozent aller Käufe im Internet über Handys getätigt. Ich kann nur vermuten, dass dieser Wert in diesem Jahr viel höher ist“, fügte sie hinzu. „In belarussischen Online-Shops kaufen heute nicht nur Belarussen, sondern auch sehr aktiv Russen, Ukrainer und Briten.“

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk