Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Lukaschenko reist zu Arbeitsbesuch nach China

Präsident 24.04.2019 | 09:16

MINSK, 24. April (BelTA) – Präsident Alexander Lukaschenko wird zu einem Arbeitsbesuch nach China reisen. Das teilte der Pressedienst des Staatschefs mit.

Der belarussische Präsident wird am 25.-27. April am 2. Forum für internationale Zusammenarbeit „Belt and road“ in Peking teilnehmen. Am Rande Des Forums sind mehrere bilaterale Gespräche geplant.

Alexander Lukaschenko reist zum Forum mit der Absicht, über belarussische Ansätze zur Entwicklung der globalen Initiative „Belt and road“ zu erzählen. Der Staatschef wird auch seine Vision in Bezug auf eine engere Zusammenarbeit im eurasischen Raum darlegen. Er wird dabei Akzente auf die Gestaltung eines gleichberechtigten und transparenten internationalen Handels setzen.

Geplant ist das Treffen mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping. Im Mittelpunkt der Gespräche werden besonders relevante Projekte stehen, die Belarus und China gemeinsam umsetzen. Weitere Themen des Treffens werden die regionale Zusammenarbeit und engere Beziehungen in Handel, Wirtschaft, bei Investitionen und im humanitären Bereich sein.

Geplant sind auch Gespräche mit anderen Staatschefs.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk