Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Türkei wollen Kooperation im Bereich Polarforschungen entwickeln

Gesellschaft 06.11.2018 | 09:44
Während der Sitzung. Foto: Botschaft von Belarus in der Türkei
Während der Sitzung. Foto: Botschaft von Belarus in der Türkei

MINSK, 6. November (BelTA) – Wissenschaftler von Belarus und Türkei wollen die Zusammenarbeit im Bereich Polarforschungen entwickeln. Diese Frage wurde am 5. November in Ankara in der ersten Sitzung der gemeinsamen belarussisch-türkischen Kommission für die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie besprochen. Das gab die Botschaft von Belarus in der Türkei der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

An der Sitzung nahm der Vizeleiter des Landesweiten Zentrums für Polarforschungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Belarus, Leiter der Belarussischen Antarktischen Expedition Alexej Gajdaschow teil. Es wird geplant, dass sich die belarussische Polarxepedition am 8. November aus Istanbul zur Antarktis begibt. „Die belarussische Seite schlägt vor, 2 bis 3 Mitglieder des türkischen Zentrums für Polarforschungen in der sich im Bau befindenden belarussischen Station im Jahr 2019 zu empfangen“, so die Botschaft.

Die Seiten signierten auch das Protokoll, das vorrangige Richtungen der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit bestimmt. Es wurde der Wettbewerb der gemeinsamen wissenschaftlich-technischen Innovationsprojekte angemeldet. Es wurde das Verfahren zur Genehmigung der Liste solcher Projekte für 2019/2021 bestimmt.

Die erste Sitzung der gemeinsamen belarussisch-türkischen Kommission für die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie zwischen dem Staatlichen Komitee für Wissenschaft und Technologie (GKNT) von Belarus und dem Ministerium für Industrie und Entwicklung der Türkei findet am 5./6. November statt. Zur belarussischen Delegation gehören Vertreter der Nationalen Akademie der Wissenschaften, des Belarussischen Innovationsfonds und der Technoparks. Die Delegation von Belarus wird vom GKNT-Vizevorsitzenden, Sergej Schrtscherbakow, geleitet.

Für den 6. November sind Besuche führender Technoparks von Ankara geplant.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk