Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Euronews zeigt Videos über touristisches Potential von Belarus

Gesellschaft 21.11.2018 | 09:06
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 21. November (BelTA) - Das Ministerium für Sport und Tourismus und Fernsehsender Euronews haben Videos über touristisches Potential von Belarus vorbereitet. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Das Abkommen über Videos von Belarus in der Fernsehsendung haben in Minsk Sportminister, Sergej Kowaltschuk, und Direktor für internationalen Verkauf Euronews, Kjell Stein unterzeichnet. Der Vertrag sieht Übertragung von fünf Videos über touristisches Potential des Landes vor, die im Auftrag von der Nationalen Agentur für Tourismus von Belarus gedreht wurden. Die Videos können während der letzten Novemberwoche und zwei ersten Dezemberwochen dieses Jahres angesehen werden.

„Erstmals unterzeichnen wir das Abkommen mit solch einem großen Fernsehunternehmen, das über 400 Mio. Fernsehzuschauern über Belarus erzählen kann. Hoffentlich wird dieses Abkommen zum ersten Schritt bei der Aufnahme einer umfassenden Informationszusammenarbeit zwischen Euronews und Belarus“, sagte Sergej Kowaltschuk.

Im Ministerium wurde betont, dass eine konstruktive Kooperation mit der Führung des europäischen Fernsehens einen bedeutenden Einfluss auf die Förderung des touristischen Potentials von Belarus in der ganzen Welt ausübt.

Euronews ist der bedeutendste Fernsehsender mit Schwerpunkt Nachrichten in Europa.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk