Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Sonntag, 3 Juli 2022
Minsk +20°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Gesellschaft
25 Mai 2022, 10:16

Golowtschenko erzählt, wie ukrainischen Flüchtlingen geholfen wurde, sich in Belarus niederzulassen

MINSK, 25. Mai (BelTA) - Der belarussische Premierminister Roman Golowtschenko erzählte in einem Interview in einer Sendung des Fernsehsenders „Belarus 1“, wie ukrainischen Flüchtlingen geholfen wurde, sich in Belarus niederzulassen.

"Wir gehen mit ukrainischen Flüchtlingen wie mit uns selbst um. Bei uns gibt es keine Vorbehalte wie im Westen, es herrschen keine harten Bedingungen, wir behandeln sie nicht als Menschen zweiter Klasse. Im ersten Monat des Konflikts war der Strom natürlich sehr aktiv. Einige kamen mit dem Auto, andere zu Fuß. Wir haben alle willkommen geheißen. Das war eine Direktive des Präsidenten: Wir lassen niemanden im Stich, auch nicht diejenigen, die keine Papiere haben“, unterstrich Roman Golowtschenko.

Laut Ministerpräsident waren es unter den Flüchtlingen Menschen mit chronischen Krankheiten, die eine teure medizinische Behandlung benötigten. "Und wir haben diese Hilfe geleistet, ohne eine Entschädigung zu verlangen, wir haben sie menschlich behandelt", so Roman Golowtschenko.

"Wir haben alle Flüchtlinge komfortabel untergebracht: in Sanatorien, Erholungszentren. Mit der Zeit haben sie sich bei uns eingelebt. Daraufhin kamen wir alle zum Schluss, dass wir unseren ukrainischen Freunden einen Job anbieten sollten. Wenn man unqualifiziert sei, kann man auch ohne das arbeiten, zum Beispiel in der Landwirtschaft, man kann schnell lernen", sagte der Regierungschef.

Etwa 3,7 Tausend ukrainischer Staatsangehörigen (einschließlich derer, die vor dem 24. Februar 2022 eingereist sind) sind derzeit in Belarus erwerbstätig. In den ersten vier Monaten dieses Jahres waren es etwa 700 Personen, die Mehrheit - 550 Personen - sind im Zeitraum von März bis April eine Stelle bekommen. 70 % von ukrainischen Zuwanderern sind in Arbeitsberufen tätig.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus