Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Kulturministerien von Belarus und Russland besprechen Vorbereitung auf den 75. Jahrestag des Sieges

Gesellschaft 11.04.2019 | 17:19
Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 11. April (BelTA) - Gemeinsame Sitzung der Kollegien der Kulturministerien von Belarus und Russland findet am 12. April in Moskau statt. Das gab das Ständige Komitee des Unionsstaates bekannt.

„Die Teilnehmer der Sitzung besprechen die Verwirklichung des freien Kooperationsplans zwischen Ministerien beider Staaten für 2019-2021, Vorbereitung auf die Feierlichkeiten anlässlich des 75. Jahrestages des Sieges 2020 sowie Bildung und Studentenaustausch in Kunst, teilte das Ständige Komitee mit. - Im Mittelpunkt stehen auch die Veranstaltungen anlässlich des 20. Jahrestages seit der Unterzeichnung des Vertrages über die Gründung des Unionsstaates und Verwirklichung der wichtigsten Projekte des Unionsstaates 2019-2020“.

Es geht unter anderem über die Erfüllung der Generalreparaturen, Restauration und Musealisierung der Brester Heldenfestung und Errichtung der Gedenkstätte für den sowjetischen Soldaten Rshew im Gebiet Twer.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk