Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Seminar über Entwicklung der Verbände der örtlichen Räte findet in Minsk statt

Gesellschaft 05.12.2018 | 16:24
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 5. Dezember (BelTA) - Am 11. Dezember findet das Seminar über die Entwicklung der Verbände der örtlichen Räte in Minsk statt. Daran nehmen Experten des Europarates teil. Das gab der Pressedienst der oberen Kammer des belarussischen Parlaments bekannt.

„Experten des Europarates präsentieren Arbeitserfahrungen in kommunaler Selbstverwaltung in den Mitgliedsstaaten des Europarates, berichten über Verbände der örtlichen Selbstverwaltung in Dänemark, England, Bulgarien, Serbien und anderen Staaten. Sie geben auch Empfehlungen zur Schaffung und Entwicklung der Verbände der örtlichen Kommunalräte in Belarus“, teilte der Pressedienst des Rates der Republik mit.

Im Anschluss an die Besprechung bereitet man Vorschläge zur Steigerung der Effizienz solcher Verbände in Belarus vor. Es gibt zwei Assoziationen – im Gebiet Mogiljow und Gomel. Die Zusammenarbeit auf dem Gebiet zielt auf die Koordinierung der Tätigkeit der örtlichen Räte bei der Entwicklung der territorialen, Finanz- und Wirtschafts-, organisatorischen und rechtlichen Grundlage der kommunalen Selbstverwaltung ab. Dies hilft dabei, lokale Probleme mit Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse der Bevölkerung in zuständigen Regionen effizienter zu lösen.

Die Veranstaltung wird im Rahmen der Arbeit des Rates für Kooperation der örtlichen Selbstverwaltungsorgane beim Rat der Republik organisiert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk