Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tourismus- und Wirtschaftspotenzial von Belarus beim Fest „Kupalje“ in Alexandrija präsentiert

Gesellschaft 14.03.2019 | 13:31
Während des Festes „Kupalje“ („Alexandrija versammelt Freunde“). Archivfoto
Während des Festes „Kupalje“ („Alexandrija versammelt Freunde“). Archivfoto

MINSK, 14. März (BelTA) – Während des Festes „Kupalje“ in Alexandrija ist die Präsentation des Tourismus- und Wirtschaftspotenzials von Belarus geplant. Das erklärte der belarussische Vizepremier, Igor Petrischenko, heute in der Sitzung des Organisationskomitees für die Vorbereitung und Durchführung des Festes „Kupalje“ („Alexandrija versammelt Freunde“), wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„In den Jahren seiner Existenz entwickelte sich das Fest „Kupalje“ zu einer der wichtigsten Kulturstätten des Landes. Unter Berücksichtigung der erzielten Ergebnisse werden an die Organisation und Durchführung des Festes dieselben Anforderungen wie an andere wichtige Kulturforen des Landes gestellt. Am wichtigsten ist es, die Messlatte immer höher zu legen, einschließlich der Themen Infrastruktur, Finanzen und wirtschaftliche Berechnungen. Im Rahmen des Festes planen wir, eine Präsentation des wirtschaftlichen und touristischen Potenzials nicht nur der Region Mogiljow, sondern auch anderer Regionen von Belarus für Vertreter diplomatischer Vertretungen sowie ausländischer Unternehmen zu halten. Diese Frage muss gemeinsam mit der Belarussischen Industrie- und Handelskammer analysiert werden“, sagte Igor Petrischenko.

Er bemerkte, die kreative Komponente des Festes habe einen einzigartigen und besonderen Charakter. „Die Hauptbühne ist seit einigen Jahren eine experimentelle Plattform für die Erstellung von Inhalten für neuartige Konzerte. Heute möchte ich konkrete Vorschläge für das Konzept des Hauptkonzertes des Festes hören, inwieweit das Thema des Jahres der kleinen Heimat berücksichtigt wird“, sagte der Vizepremier.

Das Fest „Kupalje“ („Alexandrija versammelt Freunde“) soll am 6./7. Juli durchgeführt werden. Seine Hauptthemen sind 3 Jahre der kleinen Heimat und 2. Europaspiele. Traditionell sind die Hauptveranstaltungen des Festivals die Eröffnungsfeier, Konzerte auf den kleinen und großen Bühnen, der Handel auf dem improvisierten Messegelände, die Nachtdisko für junge Leute und die Ehrung der Spitzenarbeiter des agroindustriellen Komplexes.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk