Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Vom Erbe der 2. Europäischen Spiele werden wir noch lange profitieren

Gesellschaft 01.07.2019 | 11:00

MINSK, 1. Juli (BelTA) – Vom Erbe der 2. Europäischen Spiele werden wir noch lange profitieren. Das erklärte Präsident der Europäischen Olympischen Komitees (EOC), Janez Kocijančič, bei der Abschlussfeier der 2. Europäischen Spiele in Minsk.

„Die Spiele sind zu einer guten Investition des Landes geworden, sie entsprachen den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung. Sie brauchten keine Mittel in den Bau einer großen Anzahl von Anlagen zu investieren“, sagte Kocijančič. „Das Erbe der Spiele wird zweifellos noch viele Jahre nachwirken. Davon werden belarussische Athleten, Studenten und zukünftige Generationen insgesamt profitieren“, sagte Janez Kocijančič.

Nach Angaben des EOC-Präsidenten habe sich das Gastgeberland während er Spiele glänzend präsentiert. „Die Wettbewerbe wurden in ganz Europa und in vielen Ländern der Welt ausgestrahlt. Belarus präsentierte sich ganz positiv“, sagte er.

Die Abschlussfeier der 2. Europaspiele fand im Nationalen Olympischen Stadion Dinamo in der belarussischen Hauptstadt Minsk statt.

Zu den 2. Europäischen Spielen reisten fast 4.000 Athleten aus 50 Ländern Europas an und kämpften in 15 Sportarten um Medaillen. Das offizielle Motto der Spiele lautete „Bright Year, Bright You“. Das Logo ist "Paparaz-Blume" (Farnblüte), die in der slawischen Kultur eine symbolische Bedeutung hat. Das Maskottchen ist ein Fuchs namens Lesik.

Belarussische Athleten gehören zu den führenden europäischen und internationalen Sportlern. Sie gewannen zu Hause insgesamt 69 Medaillen - 24 in Gold, 16 in Silber und 29 in Bronze.

In der 45. Sitzung der Generalversammlung der Europäischen Olympischen Komitees im Oktober 2016 hat Belarus das Recht auf Austragung der 2. Europäischen Spiele erhalten.

In der EOK-Generalversammlung 2012 wurde entschieden, ein neues Format der Sportwettbewerbe in Europa zu schaffen – so wurden die 2. Europaspiele ins Leben gerufen. Das Multisportforum wird alle 4 Jahre unter der Leitung des EOC durchgeführt.

Die 1. European Games fanden im Juni 2015 in der Hauptstadt Aserbaidschans Baku statt, wo belarussische Athleten 43 Auszeichnungen erhielten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk