Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Export von Waren und Dienstleistungen um 33,2% gewachsen

Wirtschaft 12.03.2018 | 15:22
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 12. März (BelTA) – Der Außenhandelsumsatz mit Waren und Dienstleistungen ist im Januar laufenden Jahres um 29,9% auf $5 Mrd. 957,1 Mio. gegenüber Januar 2017 gestiegen. Das gab die Nationalbank der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Export vergrößerte sich um 33,2% auf $3 Mrd. 40,9 Mio. Der Import stieg um 26,6% auf $2 Mrd. 916,2 Mio. Der positive Saldo betrug $124,7 Mio.

Der Außenhandelsumsatz von Waren wuchs im Januar um 31,3% auf $5 Mrd. 17,1 Mio. Der Export vergrößerte sich um 37,1% auf $2 Mrd. 452,2 Mio. Der Import machte $2 Mrd. 564,9 Mio. aus, was um 26,2% mehr als im Januar 2017 ist. Der negative Saldo belief sich auf $112,7 Mio.

Der Außenhandelsumsatz von Dienstleistungen verzeichnete $940 Mio. (23,1% mehr gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Der Export vergrößerte sich um 19,2% auf $588,7 Mio. Der Import erhöhte sich um 30,2% auf $351,3 Mio. Der positive Außenhandelssaldo bezifferte sich auf $237,4 Mio.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
gestern 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
gestern 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk