Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Exporte von Waren und Dienstleistungen stiegen um 21%

Wirtschaft 10.01.2018 | 15:12
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 10. Januar (BelTA) - Belarus hat in den Monaten Januar-November 2017 die Exporte von Waren und Dienstleistungen um 21% auf 32,833 Mrd. USD vergrößert. Davon zeugen statistische Daten, die auf der Seite der Nationalbank veröffentlicht sind.

Der Außenhandelsumsatz von Waren und Dienstleistungen betrug 65,308 Mrd. USD, was um 20,7% mehr gegenüber den Monaten Januar-November 2016 ist. Die Exporten machten 32,833 Mrd. USD (Wachstum um 21%), die Importe 32,474 Mrd. USD (Wachstum um 20,4%) aus. Der Überschuss erreichte 358,8 Mio. USD.

Der Außenhandelsumsatz von Waren stieg um 23% auf 54,092 Mrd. an. Die Exporte von Waren vergrößerten sich um 23,3% auf 25,871 Mrd. USD, die Importe um 22,6% auf 28,220 Mrd. USD. Der Verlustsaldo betrug 2,349 Mrd. USD.

Der Außenhandelsumsatz der Dienstleistungen verzeichnete in den Monaten Januar-November 11,215 Mrd. USD (110,9% gegenüber 2016). Die Exporte der Dienstleistungen betrugen 6,961 Mrd. USD (113,1%), die Importe beliefen sich auf 4,253 Mrd. USD (107,4%). Der positive Außenhandelssaldo mit Dienstleistungen bezifferte sich auf 2,708 Mrd. USD.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
gestern 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk