Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Neuer Resident der FWZ Minsk gründet Produktion von Radioelektronik

Wirtschaft 08.01.2018 | 19:00
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 8. Januar (BelTA) - Neuer Resident – AG KB Radar - Verwaltungsgesellschaft der Holding Radarsysteme wurde in der Freien Wirtschaftszone Minsk registriert.

Das Unternehmen gründet moderne Produktion von Radioelektronik. Auf dem Territorium befinden sich ein Verwaltungsgebäude, Produktionsgebäude und Lagerhallen. Laut Vertrag erreichen die vereinbarten Investitionen 2018-2022 über 2 Mio. Euro. Wenigstens 66 Arbeitsplätze werden geschaffen.

AG KB Radar - Verwaltungsgesellschaft der Holding Radarsysteme ist eine wissenschaftliche Organisation und spezialisiert sich auf Radarsysteme, Radionavigation, Funkaufklärung, funktechnische Aufklärung, elektronische Kriegsführung, Funkverbindung Fernübertragung. Belarus ist 100-prozentiger Besitzer der Aktionen der AG.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
22 Juni, 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
22 Juni, 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk