Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Außenministerien von Belarus und Slowenien beraten Kooperationsaussichten

Politik 07.12.2017 | 13:16
Dmitri Mirontschik. Archivfoto
Dmitri Mirontschik. Archivfoto

MINSK, 7. Dezember (BelTA) - Außenministerien von Belarus und Slowenien führen Beratungen am 11. Dezember in Minsk durch. Das sagte der Pressesprecher des belarussischen Außenministeriums Dmitri Mirontschik bei einem Pressebriefing.

An der Spitze der belarussischen Delegation steht der stellvertretende Außenminister Oleg Krawtschenko, die von Slowenien leitet der Staatssekretär des Außenministeriums Andrej Logar.

Während der Beratungen besprechen die Seiten Kooperationsaussichten in Politik, Wirtschaft, Kultur und humanitären Bereich sowie Entwicklung der vertragsrechtlichen Basis und Zusammenarbeit bei internationalen Organisationen. Der Schwerpunkt der Diskussion wird auf den Dialog zwischen Belarus und der Europäischen Union und auf die Rolle des Landes an der EU-Initiative „Östliche Partnerschaft“ gelegt.

Eingeplant ist auch das Treffen des Leiters der Delegation des slowenischen Außenministeriums mit dem belarussischen Außenminister Wladimir Makej.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Feierliche Illumination in Minsk
gestern 18:25 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk