Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Außenministerin Ecuadors tritt offiziellen Besuch in Belarus an

Politik 17.05.2018 | 12:47

MINSK, 17. Mai (BelTA) – Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten und Migration Ecuadors María Fernanda Espinosa Garcés reist am 17.-19. Mai zu einem offiziellen Besuch nach Belarus, teilt das Außenministerium mit.

Die Außenministerin Ecuadors wird am 18. Mai ihren belarussischen Amtskollegen Wladimir Makej treffen. Im Anschluss an das Gespräch werden die Seiten bilaterale Abkommen unterzeichnen.

Belarus und Ecuador haben diplomatische Beziehungen im Mai 1993 aufgenommen. Im Jahr 2014 wurden in beiden Staaten diplomatische Vertretungen eröffnet. Die vertragsrechtliche Basis bilateraler Beziehungen umfasst 6 Regierungsabkommen und 10 interinstitutionelle Verträge.

Belarus exportiert nach Ecuador Kali- und Stickstoffdünger, Metalldraht und Ölprodukte. Blumen und Bananen sind Hauptimportgüter. Das bilaterale Handelsvolumen lag in den Monaten Januar-März 2018 bei $44,6 Mio.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk