Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Slowakei sprechen vom ernsten Fortschritt bei Entwicklung der Zusammenarbeit

Politik 20.10.2017 | 09:09
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus
Während des Treffens. Foto: Außenministerium von Belarus

MINSK, 20. Oktober (BelTA) – Belarus und die Slowakei sprechen von einem ernsten Fortschritt bei der Entwicklung der Zusammenarbeit in einer Reihe von Richtungen. Darum ging es beim Treffen des Vizeaußenministers von Belarus, Jewgeni Schestakow, mit dem Staatssekretär des Wirtschaftsministeriums der Slowakei, Rastislav Chovanec. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Verhandlungen fanden in Bratislava im Rahmen der 13. Sitzung der gemeinsamen Kommission für die Zusammenarbeit in Handel, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik statt. Jewgeni Schestakow und Rastislav Chovanec unterstrichen, es sei in der letzten Zeit den ernsten Fortschritt bei der Entwicklung der Zusammenarbeit in den Bereichen Industriekooperation, Medizin und Pharmazeutik, Wissenschaft und Technologie, Energiewesen und Abfallbeseitigung, Kredit und Finanzen zu verzeichnen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk