Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische und armenische Parlamentarier wollen regionale Kooperation entwickeln

Politik 24.09.2018 | 15:48
Während des Treffens
Während des Treffens

MINSK, 24. September (BelTA) – Belarussische und armenische Parlamentarier wollen die regionale Zusammenarbeit entwickeln. Das sagte der Vizevorsitzende der Repräsentantenkammer, Boleslaw Pirschtuk, heute vor Journalisten, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Die Delegation der Nationalversammlung Armeniens hält sich zu einem Besuch in Belarus auf. Auf dem Programm stehen Treffen im Gebietsexekutivkomitee Brest sowie Besuche einer Reihe von Betrieben in Minsk und Brest. Die regionale Kooperation wird im Gebietszentrum besprochen. Laut Pirschtuk wollten die Parlamentarier dieses Thema ernst durcharbeiten, Vorschläge studieren und Weichen für die gegenseitig vorteilhaften Richtungen stellen. Der Vizesprecher zeigte sich zuversichtlich, dass die Seiten neue Wachstumspunkte der bilateralen Beziehungen in Landwirtschaft, IT und in anderen Bereichen finden.

Boleslaw Pirschtuk betonte eine fruchtbare Arbeit belarussischer und armenischer Parlamentarier auf internationalen Plattformen.

Der Vizevorsitzenden der Nationalversammlung Armeniens, Eduard Scharmasanow, unterstrich auch einen besonderen Charakter der Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Er fügte hinzu, die Parlamentarier müssten alles Mögliche tun, damit das Zusammenwirken zwischen Belarus und Armenien auf der internationalen Arena und im Handel erfolgreich sein kann.

Während des Treffens beraten die Seiten eine Reihe von humanitären Fragen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Modewoche findet am 7.-11. Novemer statt
19 Oktober, 12:38 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk