Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Humanitäre Kooperation in GUS in Ratssitzung der Außenminister in Minsk erörtert

Politik 14.03.2018 | 18:04
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 14. März (BelTA) – Die Entwicklung der humanitären Zusammenarbeit und die Bekämpfung neuer Bedrohungen im GUS-Raum werden zu den Hauptthemen der Ratssitzung der Außenminister der Gemeinschaft, die in Minsk am 6. April stattfindet. Diese Information wurde auf der Website des GUS-Exekutivkomitees veröffentlicht, wie die Nachrichtenagentur BelTA bekanntgab.

Im engen Format wollen sich Außenminister über aktuelle Fragen der internationalen Tagesordnung sowie über das Zusammenwirken in der Gemeinschaft austauschen. Im breiten Format werden die Umsetzung des Plans der GUS-Außenministerkonsultationen 2017 besprochen und der ähnliche Plan für 2018 abgestimmt.

In der Ratssitzung der Außenminister werden 13 Entwürfe der Dokumente behandelt. Der größte Teil zielt auf die Entwicklung der humanitären Zusammenarbeit und die Sicherheit in der Gemeinschaft ab. Außerdem beraten die Außenminister Perspektiven des internationalen Jugendprojektes „100 Idee für die GUS“.

Mehr als die Hälfte der Fragen, die auf der Tagesordnung der Ratssitzung der Außenminister stehen, zielen auf die Vertiefung der Zusammenarbeit im Bereich Bekämpfung neuer Herausforderungen und Bedrohungen der Sicherheit im GUS-Raum ab. Die Außenminister besprechen den Entwurf des GUS-Kooperationsabkommens zur Bekämpfung der Verbrechen im Bereich Informationstechnologien. Auf der Agenda stehen Entwürfe des zwischenstaatlichen Programms der gemeinsamen Maßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung für 2019/2023, des Abkommens gegen Geldwäsche u.a.

Unter wichtigen Dokumenten, die auf der Tagesordnung stehen, nannte das GUS-Exekutivkomitee Entwürfe der Beschlüsse über Änderungen zur Bestimmung über den Rat der Verteidigungsminister, sein Sekretariat sowie zur Bestimmung über das Anti-Terror-Zentrum der GUS-Staaten.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Minsk unter 40 sichersten Städten der Welt
21 September, 19:36 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk