Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Pakistan bestätigt Interesse an Entwicklung von Beziehungen mit Belarus

Politik 16.08.2017 | 17:05

MINSK, 16. August (BelTA) – Der außerordentliche und bevollmächtigte Botschafter von Belarus in Pakistan, Andrej Jermolowitsch, und der Vizeaußenminister Pakistans, Zaheer Aslam Janjua, haben heute während des Treffens in Islamabad das gegenseitige Interesse an der Entwicklung des politischen Dialogs und der Beziehungen in Handel und Wirtschaft unter Bedingungen des neuen Ministerkabinetts in Pakistan bestätigt. Das gab die belarussische diplomatische Vertretung der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Es wurde die Wichtigkeit der Fortsetzung der belarussisch-pakistanischen Zusammenarbeit betont. Die Kooperation muss auf eine qualitativ neue Ebene mit Rücksicht auf stattgefundene Besuche auf hoher Ebene gebracht werden“, so die Botschaft.

Beim Treffen wurden laufende Fragen der Zusammenarbeit zwischen den Außenministerien, Maßnahmen zur Entwicklung der vertragsrechtlichen Basis, Plan der Besuche auf verschiedenen Ebenen besprochen.

„Für die Aufrechterhaltung der positiven Dynamik der bilateralen Beziehungen in Handel und Wirtschaft wurden Fristen und Agenda der fünften Sitzung der gemeinsamen belarussisch-pakistanischen Kommission für die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft sowie der Arbeitsgruppen für Industriekooperation und Landwirtschaft erörtert“, fügte die diplomatische Vertretung hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk