Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Zhang Dejiang: China mit Entwicklung der Beziehungen mit Belarus zufrieden

Politik 18.04.2017 | 12:58
Zhang Dejiang
Zhang Dejiang

MINSK, 18. April (BelTA) – China ist mit der Entwicklung bilateraler Beziehungen mit Belarus sehr zufrieden. Das erklärte der Vorsitzende des Ständigen Komitees des Nationalen Volkskongresses, Zhang Dejiang, beim Treffen mit Präsident Alexander Lukaschenko.

„China und Belarus schenken einander Vertrauen und helfen sich gegenseitig. Unsere Kooperation in allen Bereichen geht flott voran. Wir sind mit dem Stand unserer bilateralen Beziehungen sehr zufrieden“, sagte der Parlamentarier.

Beide Staaten würden nicht nur regionale Partnerschaften und institutionelle Kooperation fördern, sondern Kontakte auf hoher und höchster Ebenen unterhalten, sagte Zhang.

„Unsere Kooperation hat Züge reifer zwischenstaatlicher Beziehungen erhalten: eine solide politische Grundlage, integrierte Wirtschaftsinteressen, aktive und dynamische humanitäre Kontakte, enges Zusammenwirken in Institutionen weltweit“, bemerkte der chinesische Gast.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk