Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Staat greift nach neuem Mechanismus zur finanziellen Sanierung von Agrarbetrieben

Präsident 20.07.2018 | 11:45
Während der Besprechung
Während der Besprechung

MINSK, 20. Juli (BelTA) – Der neue Mechanismus zur finanziellen Sanierung der agrarindustriellen Verlustbetriebe wird in der Besprechung mit dem belarussischen Präsidenten, Alexander Lukaschenko, behandelt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

„Uns steht es bevor, die Einrichtung effektiver Mechanismen zur finanziellen Sanierung der landwirtschaftlichen Verlustbetriebe zu erörtern. Ende vergangenen Jahres wurde die Regierung mit der Entwicklung des komplexen normativen Rechtsaktes beauftragt. Er lässt Organisationen Sanierungsmaßnahmen ohne Prozessverfahren treffen“, erklärte der Staatschef.

Entsprechende Befugnisse werden an Vorsitzende der Kreisregierungen übergeben.

Alexander Lukaschenko bemerkte, die Arbeit an der Vorbereitung des Erlassentwurfes sei durchgeführt worden. Sie habe aber viel Zeit in Anspruch genommen. „Bevor ich den Erlass unterzeichnen werde, will ich von Gouverneuren und Regierungsmitliedern Antworten auf einige Fragen hören“, bemerkte der Staatschef.

Der Präsident fragte in erster Linie nach Perspektiven der Entwicklung von Landwirtschaftsbetrieben, die im Rahmen der gefassten Beschlüsse gefördert werden. Ob die Anzahl der zahlungsunfähigen Subjekte der Wirtschaftsführung nach der Ergreifung von Maßnahmen gesunken sei, stellte die Frage der Präsident.

Ob alles, was mit ihnen vereinbart worden sei, im Erlassentwurf umgesetzt worden sei? Ob die Beschlüsse das Produktionspotenzial von Verlustbetrieben völlig nutzen lassen würden und ihre stabile Arbeit sichern würden?, setzte der belarussische Staatschef fort.

Der Staatschef erkundigte sich danach, wie die Gouverneure die Umsetzung von vorgeschlagenen Maßnahmen sehen und ob sie der Vergabe neuer Befugnisse nicht entgegenstehen.

„Wenn es irgendwelche Probleme gibt, sind durchdachte und konkrete Vorschläge zu ihrer Lösung notwendig“, unterstrich der Präsident.

Alexander Lukaschenko fügte hinzu, in der Besprechung würden auch andere Fragen im Bereich Landwirtschaft, darunter die Situation mit Futtersammlung und Ernteeinbringung, beraten.

Derzeit wird die finanzielle Sanierung landwirtschaftlicher Verlustbetriebe im Rahmen der Umsetzung des Erlasses Nr. 253 „Über Maßnahmen zur finanziellen Sanierung von Landwirtschaftsbetrieben“ vom 4. Juni 2016 durchgeführt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Präsident
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk