Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

150 Kinder aus China kommen zur Erholung nach Belarus

Gesellschaft 09.08.2018 | 15:46
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 9. August (BelTA) – Im Nationalen Kinderferienlager „Subrjonok“ werden sich 150 Kinder aus der Volksrepublik China erholen. Das gab das Kinderferienlager der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Vom 12. bis zum 27. August wird im Nationalen Kinderferienlager „Subrjonok“ das Projekt „Belarus-China: Auf dem Weg zueinander“ umgesetzt. Im Rahmen dieses Projektes werden sich 150 chinesische Kinder erholen. Zum ersten Mal kamen Kinder aus China in das belarussische Kinderferienlager im August 2015 auf Einladung des Präsidenten von Belarus“, so das Kinderferienlager.

Es werden chinesischen Kindern Wellnessanwendungen, Spaziergänge, Luft- und Solarbäder täglich angeboten.

Außerdem wurde auch ein Kultur- und Freizeitprogramm vorbereitet. Auf chinesische Gäste warten Abend der belarussisch-chinesischen Freundschaft, Festival der Künste, Quest, Meisterklasse. Chinesische Kinder werden sich am Projekt beteiligen, wo sie belarussische Kindern mit ihrer Kultur bekannt machen. Es wurde viel Aufmerksamkeit auch auf Sport gelenkt.

Gäste aus China können Sehenswürdigkeiten von Belarus besuchen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk