Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus bereitete Videoantrag zur Durchführung des Internationalen Weltraumkongresses 2018 vor

Gesellschaft 17.02.2017 | 15:29
Während der Besprechung. Foto: Ministerrat von Belarus
Während der Besprechung. Foto: Ministerrat von Belarus

MINSK, 17. Februar (BelTA) – Der belarussische Premier, Andrej Kobjakow, hat die Besprechung zur Abgabe des Antrags zur Durchführung des 31. Internationalen Weltraumkongresses durchgeführt. Das gab der Pressedienst der Regierung der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

In der Besprechung wurde die Videopräsentation des Antrags zur Durchführung des Internationalen Weltraumkongresses 2018 erörtert und Berichte über die Erfüllung von Aufträgen entgegengenommen.

Die Videopräsentation stellt Belarus als Weltraummacht dar und demonstriert Errungenschaften des Landes und der belarussischen Wissenschaft im Weltraumbereich.

An der Besprechung nahmen Leiter der Nationalen Wissenschaftsakademie von Belarus, des Informationsministeriums, des Finanzministeriums, der Nationalen Staatlichen Rundfunk- und Fernsehgesellschaft sowie der Leiter der Weltraumföderation Russlands, Weltraumflieger Wladimri Kowaljonok teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk