Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Eurasisches Bergbau- und Geologie-Forum findet in Minsk am 14./16. November statt

Gesellschaft 11.07.2018 | 16:28
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 11. Juli (BelTA) – Das 3. Eurasische Bergbau- und Geologie-Forum soll in Minsk am 14./16. November stattfinden. Das gab die Pressesprecherin des Ministeriums für Naturressourcen und Umweltschutz, Jelena Meleschkowa, der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Am Forum nehmen über 10 Tsd. Bergarbeiter aus 20 Ländern teil. Gemäß laufenden Tendenzen der Entwicklung von Integrationsprozessen in Eurasien beteiligen sich an der Veranstaltung auch Vertreter aus der EU, China, Serbien, Vietnam, dem Iran, Indien“, sagte Jelena Meleschkowa.

Beim Forum erörtern Vertreter aus verschiedenen Ländern Perspektiven der Zusammenarbeit im Bereich digitale Transformation des Bergbaus sowie das Zusammenwirken von Integrationsvereinigungen (EAWU, SOZ, ACEAN und UNO) im Bergbau, schätzen die Entwicklung der Kredit- und Finanzinfrastruktur der Rohstoffmärkte Eurasiens ein. Die Schlüsselthemen des Forums sind Koordinierung der Transportpolitik und Entwicklung der Infrastruktur von Rohstoffmärkten in Eurasien, Synchronisierung von Standards der Klassifikation und Erfassung von Bodenschätzen, Bestimmung von Hürden, Ausnahmen und Einschränkungen. Außerdem besprechen die Teilnehmer die Entwicklung des gemeinsamen Informationsraums Eurasiens im Bergbaubereich.

Die Ziele des Forums sind es, die Geschäftskooperation zu entwickeln sowie Meinungen und Erfahrungen auszutauschen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk