Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Forum „TIBO“ wird in Minsk eröffnet

Gesellschaft 14.05.2018 | 09:04
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 14. Mai (BelTA) - 25. Internationales Forum für Informations- und Kommunikationstechnologien „TIBO-2018“ wird in Minsk eröffnet. Das teilte die Nachrichtenagentur BelTA mit.

Die feierliche Eröffnung des Forums findet in Minsk-Arena statt. Auf der Plenarsitzung besprechen die Leiter der Staatsverwaltungsorgane, internationaler Organisationen, führender IT-Unternehmen internationale Erfahrungen digitaler Umwandlung, Prognosen und Perspektiven der Nutzung modernster Technologien.

Die Ausstellung „TIBO“ beginnt am 15. Mai. Daran beteiligen sich über 100 Unternehmen, die Produkte aus 15 Ländern (Belarus, Aserbaidschan, Armenien, Großbritannien, Ägypten, Kasachstan, Kirgisien, China, Litauen, Polen, Russland, die USA, die Türkei, die Ukraine, Japan) präsentieren.

Den zentralen Platz nimmt der Stand „IT-Land-Belarus“ ein. Hier werden innovative Entwicklungen im Bereich der Informationstechnologien der Staatsorgane und belarussischer IT-Unternehmen, Residenten des Hochtechnologieparks sowie Möglichkeiten für den Einsatz dieser Entwicklungen im Gesundheitswesen, Bildung, Sicherheitsbereich, Transportbranche, Landwirtschaft präsentiert. Kasachstan und Aserbaidschan stellen sich auch aus. Es gibt auch gemeinsame Stände des Exekutivkomitees der Stadt Minsk, Staatlichen Komitees für Rüstungsindustrie.

In diesem Jahr werden auf „TIBO“ Errungenschaften in Robotertechnik, neue Mobildienstleistungen und Anwendungen, Informationstechnologien für Stadtsektor und Wohn- und Kommunalwirtschaft, Geoinformations- und Navigationstechnologien präsentiert. Die Veranstalter legen Schwerpunkt auf die Unterstützung von Startups und Popularisierung von IT unter Jugendlichen.

Zum Hauptthema des Geschäftsprogramms wird digitale Umwandlung und Perspektiven der digitalen Wirtschaft in Belarus. Man berät über die Umwandlung des Bildungssystems, Entwicklung der E-Regierung und Infrastruktur zur Innovationsförderung.

Zum ersten Mal wird auf „TIBO“ digitales EAWU-Forum durchgeführt, wo über Antriebskräfte und Barrieren bei der Schaffung des einheitlichen digitalen EAWU-Marktes beraten wird. An demselben Tag wird auch 2. Belarussischer Gipfel der Informations- und Kommunikationstechnologien durchgeführt, zu dessen Hauptthemen Wolkentechnologien, Internet der Dinge, Kunstintellekt, ergänzte und virtuelle Realität, Blockchain, 3D-Modellierung werden.

Während des Forums werden die Sieger des Wettbewerbs um die beste belarussische Internet-Ressource „Internet-Prämie „TIBO“ geehrt. Das Forum ist am 18. Mai zu Ende.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk