Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Gewerkschaften von Belarus und Ägypten vereinbaren Stärkung der Beziehungen

Gesellschaft 16.02.2018 | 19:00
Foto des belarussischen Gewerkschaftsbundes
Foto des belarussischen Gewerkschaftsbundes

MINSK, 16. Februar (BelTA) - Die Gewerkschaften von Belarus und Ägypten haben Stärkung der Beziehungen vereinbart. Dies wird vom Abkommen vorgesehen, das während des Besuches des Vorsitzenden des Gewerkschaftsbundes von Belarus, Michail Orda, in Ägypten unterzeichnet wurde. Das teilte der Pressedienst des belarussischen Gewerkschaftsbundes mit.

Das Dokument sieht einige Maßnahmen zur Stärkung und Ausbau von Beziehungen zwischen Gewerkschaften beider Staaten vor.

fff1

Michail Orda traf sich mit dem Präsidenten des ägyptischen Gewerkschaftsbundes und führte Gespräche mit der Führung des Arabischen Gewerkschaftsbundes in Erdöl-, Berg- und chemischen Industrie, des Maschinenbaus und Hüttenindustrie, Kommunaldienste, Gewerkschaften der Staatsbeamten,des Gesundheitswesens durch. Sie berieten über Probleme vom gemeinsamen Interesse. Die Seiten vereinbarten gemeinsame Maßnahmen zum Ausbau der Kooperation.

Außerdem besuchte die Delegation des belarussischen Gewerkschaftsbundes einige Industriebetriebe im Kairo und machte sich mit der Arbeit des Sportzentrums des ägyptischen Gewerkschaftsbundes vertraut.

Der Gewerkschaftsbund Ägyptens stellt größtes Gewerkschaftszentrum des Landes dar. Hier sind 2,5 Mio. Menschen aus 23 Gewerkschaften Ägyptens beschäftigt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk