Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Internationaler Kongress „500 Jahre Buchdruck in Belarus“ versammelt Wissenschaftler aus 24 Ländern

Gesellschaft 06.09.2017 | 14:20
Azf der Pressekonferenz
Azf der Pressekonferenz

MINSK, 6. September (BelTA) – Der internationale Kongress „500 Jahre Buchdruck in Belarus“, der am 14./15. September in der Nationalbibliothek von Belarus stattfindet, versammelt Wissenschaftler aus 24 Ländern. Das gab die Vizeleiterin der Hauptverwaltung für Kultur und analytische Arbeit, Verwaltungsleiterin für Kultur und Volkskunst des Kulturministeriums von Belarus, Natalja Saderkowskaja, der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der internationale Kongress werde zu einer der umfangreichen Veranstaltungen, die zum 95. Jahrestag der Nationalbibliothek von Belarus stattfinden. Die Nationalbibliothek veranstalte jährlich internationale Bibliothekskongresse. Im laufenden Jahr werde der Kongress besonders sein, betonte die Spezialistin. Am Forum würden bekannte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Politiker, Diplomaten, Leiter der Wissenschafts-, Bildungs- und Kultureinrichtungen aus Belarus und dem Ausland, hervorragende Experten und Spezialisten teilnehmen.

Zum Highlight der Jubiläumsfeierlichkeiten werde das internationale Ausstellungsprojekt „Franzysk Skaryna und seine Epoche“. Die Eröffnung finde am 14. September statt. Laut Natalja Saderkowskaja sei „Franzysk Skaryna und seine Epoche“ das größte Ausstellungsprojekt dieses Jahres.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk