Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Karljukewitsch: Wettbewerb junger Literaten des Unionsstaates spiegelt ihre geistige Suche wider

Gesellschaft 07.12.2017 | 12:47
Teilnehmer der feierlichen Preisverleihung
Teilnehmer der feierlichen Preisverleihung

MINSK, 7. Dezember (BelTA) - Der Wettbewerb der jungen Literaten des Unionsstaates spiegelt ihre geistige Suche wider. Diese Meinung sprach der belarussische Informationsminister Alexander Karljukewitsch bei der Verleihung der Preise an die Sieger des Wettbewerbs „Freundschaftsbrücke“ aus.

Der Minister betonte, dass der Wettbewerb veranschaulicht, dass die kleine literarische Form – die Erzählung sowohl in Belarus, als auch in Russland ihren Platz findet. Mit jedem Jahr wächst die Anzahl der Teilnehmer. Der Wettbewerb spiegelt geistige Suche der jungen Menschen, ihre Weltanschauung wider. Die Literatur von Belarus und Russland wird in Partnerschaft entwickelt. Der Wettbewerb unterstützt russische und belarussische Literaturausgaben. Die Kunst der jungen Schriftsteller entspricht den Werten, die bei der Gründung des Unionsstaates berücksichtigt werden, erklärte er.

Alexander Karljukewitsch zufolge setzt sich das Ständige Komitee des Unionsstaates professionell mit diesem großartigen Projekt auseinander.

Die erste stellvertretende Kulturministerin von Belarus Irina Driga schickte ihre Glückwünsche an die Sieger. Sie betonte, dass die Schriftsteller eine verantwortungsvolle und schwierige Tätigkeit ausüben. Die Literatur hat immer die Weltanschauung der Generationen geprägt. Die Fortsetzung von Kunsttraditionen ist eine schwierige Ehrenaufgabe. Sie hofft, dass die Werke der Wettbewerbssieger die besten literarischen Traditionen fortsetzen, Leser aufklären und die Bücher einen Start ins Leben bekommen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Feierliche Illumination in Minsk
gestern 18:25 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk