Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tage der Stadt Minsk finden 2018 in Tiflis, Budapest und St. Petersburg statt

Gesellschaft 09.02.2018 | 19:51
Witalina Rudikowa. Archivfoto
Witalina Rudikowa. Archivfoto

MINSK, 9. Februar (BelTA) - Die Tage der Stadt Minsk finden 2018 in Tiflis, Budapest und St. Petersburg statt. Das teilte die erste stellvertretende Verwaltungsleiterin Witalina Rudikowa auf der Kollegiumssitzung der Hauptverwaltung für ideologische Arbeit, Kultur und Jugendangelegenheiten des Exekutivkomitees der Stadt Minsk mit.

Im vorigen Jahr wurden solche Veranstaltungen in Belgrad, Moskau und Omsk im Rahmen der internationalen Abkommen ausgetragen.

2017 wurden andere interessante Projekte verwirklicht, unter anderem im Rahmen der Partnerschaft zwischen Staat und Privatgeschäft. Zum Zentrum des kulturellen Lebens wurde das Territorium der Oberen Stadt. Eine große Aufmerksamkeit wurde den wichtigsten Daten in der Geschichte des Landes und der Stadt geschenkt: 950. Jahrestag der Stadt Minsk, 500. Jahrestag des belarussischen Buchdrucks, 135. Jahrestag der belarussischen Klassiker Janka Kupala und Jakub Kolas.

Im September fand im Belarussischen staatlichen Zirkus das erste Minsker internationale Festival der Artistik statt, an dem über 100 Zirkuskünstler aus 16 Staaten der Welt teilnahmen.

Insgesamt wurden 2017 über Br43 Mio. aus dem Staatshaushalt für den Unterhalt der kommunalen Kultureinrichtungen zur Verfügung gestellt. Außerbudgetäre Einnahmen beliefen sich auf Br 30 Mio. Die Exporte der Dienstleistungen betrugen $499,5 Tsd. und wuchsen um 25,3% an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk