Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Leichtathletik-EM in Berlin: Belarusse Witali Shuk ist Bronzeträger im Zehnkampf

Sport 09.08.2018 | 12:40
Witali Shuk. Foto: Belarussischer Verband für Leichtathletik
Witali Shuk. Foto: Belarussischer Verband für Leichtathletik

MINSK, 9. August (BelTA) – Der belarussische Athlet, Witali Shuk, ist Bronzeträger im Zehnkampf bei der Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Witali Shuk belegte den dritten Platz mit 8290 Punkten.

Gold ging an Arthur Abele aus Deutschland (8431). Russe Ilja Schkurenjow rangierte auf Platz 2 mit 8321 Punkten.

Die Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin dauert bis zum 12. August.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk