Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Samarqand: Belarusse Wladimir Ignatik steht im Achtelfinale

Sport 15.05.2018 | 14:58
Wladimir Ignatik. Archivfoto
Wladimir Ignatik. Archivfoto

MINSK, 15. Mai (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Wladimir Ignatik, hat beim Tennisturnier im usbekischen Samarqand (Preisfonds $75 Tsd.) einen erfolgreichen Start erwischt. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im ersten Spiel siegte Wladimir Ignatik (ATP 215) über den Spanier Roberto Ortega-Olmedo (286) in zwei Sets mit 6:2, 6:4. Noch ein Belarusse Sergej Betow (469) trifft auf den Vertreter aus Argentinien Manuel Peña López (636). Früher unterlag der belarussische Tennisspieler, Jegor Gerassimow (236), dem Spanier Mario Vilella Martínez (321) mit 7:5, 6:7 (8:10), 4:6.

Beim Damen-Tennisturnier in Rom tritt die Belarussin Aryna Sabalenka (WTA 45) in der ersten Runde gegen die Vertreterin aus chinesischem Taipeh Hsieh Su-wei (50) an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk