Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Taschkent: Belarussin Arina Sobolenko steht im Viertelfinale

Sport 27.09.2017 | 16:19
Arina Sobolenko. Archivfoto
Arina Sobolenko. Archivfoto

MINSK, 27. September (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Arina Sobolenko, ist ins Viertelfinale des Tennisturniers in Taschkent (Preisfonds $226 Tsd.) eingestiegen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Achtelfinale besiegte die Belarussin (WTA 119) die Vertreterin aus Deutschland Tatjana Maria (53) in zwei Sets mit 6:3, 7:5. Im Auftaktspiel siegte Arina Sobolenko über die Russin, Jewgenija Rodina (84), mit 6:2, 6:2.

Das belarussisch-österreichische Tandem Max Mirny/ Philipp Oswald schlugen das chinesische Herrenduo Mao-Xin Gong/ Zhang Ze mit 7:6 (7:5), 6:1 beim Tennisturnier im chinesischen Shenzhen (Preisfonds $666 Tsd.). Im Viertelfinale treffen der Belarusse und der Österreicher auf das deutsch-kroatische Tandem Andre Begemann/ Franko Škugor.

Der Belarusse Andrej Wassilewski und der chilenische Tennisspieler Hans Podlipnik-Castillo verloren in der ersten Runde gegen das internationale Paar Marcelo Melo (Brasilien)/ Alexander Zverev (Deutschland) mit 6:7, 4:6.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Erntekampagne beginnt in Belarus
gestern 11:59 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk