Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Taschkent: Belarussin Arina Sobolenko steht im Viertelfinale

Sport 27.09.2017 | 16:19
Arina Sobolenko. Archivfoto
Arina Sobolenko. Archivfoto

MINSK, 27. September (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Arina Sobolenko, ist ins Viertelfinale des Tennisturniers in Taschkent (Preisfonds $226 Tsd.) eingestiegen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Achtelfinale besiegte die Belarussin (WTA 119) die Vertreterin aus Deutschland Tatjana Maria (53) in zwei Sets mit 6:3, 7:5. Im Auftaktspiel siegte Arina Sobolenko über die Russin, Jewgenija Rodina (84), mit 6:2, 6:2.

Das belarussisch-österreichische Tandem Max Mirny/ Philipp Oswald schlugen das chinesische Herrenduo Mao-Xin Gong/ Zhang Ze mit 7:6 (7:5), 6:1 beim Tennisturnier im chinesischen Shenzhen (Preisfonds $666 Tsd.). Im Viertelfinale treffen der Belarusse und der Österreicher auf das deutsch-kroatische Tandem Andre Begemann/ Franko Škugor.

Der Belarusse Andrej Wassilewski und der chilenische Tennisspieler Hans Podlipnik-Castillo verloren in der ersten Runde gegen das internationale Paar Marcelo Melo (Brasilien)/ Alexander Zverev (Deutschland) mit 6:7, 4:6.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk