Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

WTA-Ranking: Belarussin Wera Lapko um 39 Positionen gestiegen

Sport 23.10.2017 | 12:42
Wera Lapko. Foto: Belarussischer Tennisverband
Wera Lapko. Foto: Belarussischer Tennisverband

MINSK, 23. Oktober (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Wera Lapko, ist um 39 Positionen gestiegen und belegt derzeit den 128. Platz. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Noch eine Belarussin, Alexandra Sasnowitsch, rangiert auf Platz 87. Die beste belarussische Tennisspielerin, Aryna Sabalenka, nimmt die 77. Position ein. Viktoria Azarenka belegt Platz 205.

Die 10 WTA Besten sind:

1. Simona Halep (Rumänien) - 5675 Punkte,

2. Garbiñe Muguruza (Spanien) - 5635,

3. Karolina Pliskova (Tschechien) - 5105,

4. Elina Svitolina (Ukraine) - 5000,

5. Venus Williams (USA) - 4642,

6. Caroline Wozniacki (Dänemark) - 4640,

7. Jelena Ostapenko (Lettland)- 4510,

8. Caroline Garcia (Frankreich) - 3795,

9. Johanna Konta (Großbritannien) - 3610,

10. Kristina Mladenovic (Frankreich) - 2885.

Bei den Herren sieht die Top 100 Ranking wie folgt aus:

1. Rafael Nadal (Spanien) - 10465,

2. Roger Federer (Schweiz) - 8505,

3. Andy Murray (Großbritannien) - 5290,

4. Marin Cilic (Kroatien) - 4505,

5. Alexander Zverev (Deutschland) - 4400,

6. Domink Thiem (Österreich) - 3935,

7. Novak Djokovic (Serbien) - 3765,

8. Grigor Dimitrov (Bulgarien) - 3650,

9. Stan Wawrinka (Schweiz) - 3450,

10. David Goffin (Belgien) - 2840.

Der beste Belarusse ist Jegor Gerassimow. Er rangiert auf Platz 127. Wladimir Ignatik belegt die 174. Position. Im Doppelranking rangiert Max Mirny auf Platz 43.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk