Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Afghanistan besprechen Erfüllung von Vereinbarungen zum Kooperationsausbau

Politik 12.10.2018 | 10:12

DUSCHANBE, 12. Oktober (BelTA) - Beim Treffen des belarussischen Premiers, Sergej Rumas, mit dem Regierungsleiter Afghanistans, Abdullah Abdullah, wird heute über die Erfüllung von Vereinbarungen zum Kooperationsausbau zwischen Belarus und Afghanistan beraten.

„In Belarus kennt und schätzt man hoch ihre konstruktive Herangehensweise an die Zusammenarbeit zwischen Belarus und Afghanistan sowie ihre persönliche Aufmerksamkeit auf die Verwirklichung gemeinsamer Projekte. Ihr Besuch in Belarus im August vorigen Jahres bildete Grundlage für Kooperationsentwicklung zwischen unseren Staaten. Ich freue mich auf heutiges Treffen, wo über die Erfüllung von Vereinbarungen gesprochen wird“, betonte Sergej Rumas.

Abdullah Abdullah unterstrich seinerseits, dass Afghanistan traditionell Freundschaftskontakte zu Belarus unterstützt. „Wir haben nur gute Erinnerungen an Belarus“, fügte er hinzu.

Der Warenumsatz zwischen Belarus und Afghanistan in den Monaten Januar/Juli 2018 betrug $21,7 Mio. (nach Jahresergebnissen waren es $29,6 Mio.). Belarussische Exporte wuchsen um 48,2% auf $21,5 Mio. Zu Hauptexportartikeln zählen Ölprodukte, Traktoren und Sattelschlepper, Teile und Zubehör für Autos und Traktoren.

Das Treffen findet am Rande der Sitzung des Rates der Regierungschefs der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit statt. Belarus nimmt daran im Status des SOZ-Beobachters teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk