Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und VAE beraten über gegenseitige Anerkennung von Fahrerlaubnissen

Politik 21.11.2019 | 19:23
Foto des Außenministeriums
Foto des Außenministeriums

MINSK, 21. November (BelTA) - Stellvertretender belarussischer Außenminister, Jewgeni Schestakow, führte am 21. November beim Besuch in den Vereinigten Arabischen Emiraten Gespräche mit dem ersten stellvertretenden Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit der VAE Khalid Belhoul durch.

Die Diplomaten gingen auch auf Konsularfragen ein. Die Gesprächspartner berührten baldigen Abschluss von innerstaatlichen Verfahren zur Ratifizierung des Protokolls über die Einführung der visafreien Ordnung, besprachen gegenseitige Anerkennung der Fahrerlaubnisse, gegenseitige juristische Hilfe und andere Fragen vom gemeinsamen Interesse.

„Während der Gespräche berieten sie über bilaterale Kooperation, einschließlich der kürzlich stattgefundenen Besuche auf der Gipfelsebene. Die Seiten schätzten die Entwicklung von politischen Kontakten positiv ein und betonten das Wachstum des Warenumsatzes zwischen beiden Ländern“, hieß es aus dem Ministerium. Sie bestimmten weitere Schritte zum Ausbau von belarussisch-emiratischen Beziehungen, einschließlich der Zusammenarbeit zwischen Ressortbehörden über Konsularfragen.

Nach Ergebnissen des Jahres 2018 betrug der belarussisch-emiratische Handel $72,3 Mio. Belarussische Exporte beliefen sich auf $58 Mio. Im Januar-September laufenden Jahres erreichte der Warenumsatz mit den VAE $86,7 Mio. Belarussische Exporte machten nahezu $72 Mio. aus.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk