Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Gewerkschaften bieten Palast der Unabhängigkeit im Mini-Format

Gesellschaft 03.07.2019 | 19:32
Foto: Pressedienst des Gewerkschaftsverbandes
Foto: Pressedienst des Gewerkschaftsverbandes

MINSK, 3. Juli (BelTA) – Im Kulturpalast der Gewerkschaften wurde heute der Palast der Unabhängigkeit im Mini-Format präsentiert. Das Modell vervollständigt die Miniaturwelt des privaten Museums „Strana mini“ (Miniland), das die originalgetreuen Kleinkopien berühmter Architekturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten von Belarus beherbergt.

Laut einer Mitteilung des Belarussischen Gewerkschaftsverbandes hat an der Vorstellung des Modellpalastes der Vorsitzende der Gewerkschaftsföderation Michail Orda teilgenommen.

Mit dem Palast der Unabhängigkeit hat das „Miniland“-Museum seine Sammlung auf 20 Exponate erweitert. Um das letzte Objekt originalgetreu anzufertigen, brauchten die Modellbauer mehr als 6 Monate Arbeitszeit.

„In diesem Jahr feiert Belarus den 75. Jahrestag der Befreiung von der deutschen Besatzung und den 25. Jahrestag der Staatlichkeit“, sagte Orda. „Belarus lag nach dem Krieg faktisch in den Ruinen. Wir mussten es von Null an wiederaufbauen. Gemeinsam haben wir viel gemacht, um das Beste zu erhalten und den Weg in Zukunft zu ebnen. Hauptsache, wir haben hier Frieden und Ruhe aufbewahrt und die Unabhängigkeit erhalten“, fügte er hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk