Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

$7,1 Mrd. in Realwirtschaft von Minsk von ausländischen Investoren 2017 angelegt

Wirtschaft 14.02.2018 | 18:02

MINSK, 14. Februar (BelTA) - Ausländische Investoren haben 2017 $7,1 Mrd. in die Realwirtschaft der Hauptstadt mit Ausnahme von Banken angelegt. Diese statistischen Angaben sind auf der Seite der Hauptverwaltung für Statistik in Minsk zu finden.

Hauptinvestoren sind russische Wirtschaftssubjekte – 35,6%, britische Unternehmen – 35,4%, zypriotische Unternehmen – 6,4%. Direkte ausländische Investitionen beliefen sich auf 87,5% oder $6,2 Mrd.

Gleichzeitig investierten Minsker Unternehmen $3,8 Mrd. im Ausland. 61,2 % entfallen auf Russland, 22,4% auf die Ukraine, 11% auf Großbritannien. Direkte Investitionen betragen dabei 96,4%.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk