Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Radkow bietet Potential von Belaja Rus zur Stärkung der Positionen des Landes auf der Weltarena an

Politik 19.01.2018 | 13:37
Alexander Radkow spricht
Alexander Radkow spricht

MINSK, 19. Januar (BelTA) - Die internationale Tätigkeit der landesweiten öffentlichen Vereinigung Belaja Rus kann zur Stärkung der öffentlichen Diplomatie und Bildung einer positiven öffentlichen Meinung über Belarus im Ausland beitragen. Das erklärte der Vorsitzende der landesweiten öffentlichen Vereinigung Belaja Rus beim III. Kongress.

Die internationale Tätigkeit von Belaja Rus könne öffentliche Diplomatie, Bildung einer positiven öffentlichen Meinung über Belarus im Ausland, unter anderem bei der UNO, PV des Europarates, OSZE fördern, so Alexander Radkow.

Dem Vorsitzenden der Versammlung zufolge arbeiteten internationale Organisationen während der Präsidentschaftskampagne 2015 mit Belaja Rus eng zusammen. Sie hätten unser System, alle Besucherräume, unser Büro überprüft. Wir hätten ihren Schriftverkehr mit dem Präsidenten organisiert, betonte er.

Wenn Belaja Rus ihre Tätigkeit ausbaue, könne sie entsprechende politische Erfahrungen erwerben. Danach könnten kompliziertere Umwandlungen des politischen Systems möglich sein, fügte Alexander Radkow hinzu.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Nacht +-14..+-16°C bedeckt
Tag +-11..+-13°C bedeckt
Detaillierte Wettervorhersage für 6 Tage