Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Französische Parlamentarier besuchen am 15.-19. April Belarus

Politik 10.04.2019 | 17:33

MINSK, 10. April (BelTA) – Eine Delegation französischer Parlamentarier wird am 15.-19. April zu einem Arbeitsbesuch nach Belarus kommen. Die Delegation wird vom Vizevorsitzenden der parlamentarischen Freundschaftsgruppe Frankreich-Belarus Charles Guené angeführt, wie der Pressedienst des Rates der Republik gegenüber BelTA mitteilte.

Französische Parlamentarier werden mit dem Vorsitzenden des Rates der Republik Michail Mjasnikowitsch und belarussischen Senatoren zu einem Gespräch zusammenkommen. Geplant sind Treffen im Außenministerium, im Verfassungsgericht, Hochtechnologiepark. Abgeordnete des französischen Parlaments besuchen das Muldenkipperwerk BelAZ und führen Gespräche mit der Leitung der Gebiete Minsk und Grodno.

Der Besuch findet auf Einladung der belarussischen Seite statt und wird zur Umsetzung jener Vereinbarungen beitragen, die beim Treffen von Michail Mjasnikowitsch mit dem Senatspräsidenten Gérard Larcher im November 2018 getroffen waren.

Im Jahr 2018 wurden zum ersten Mal in der Geschichte der belarussisch-französischen Beziehungen im Rat der Republik eine Arbeitsgruppe für die Zusammenarbeit mit Frankreich und im Senat Frankreichs die parlamentarische Freundschaftsgruppe „Frankreich-Belarus“ eingerichtet. Die beiden Gruppen wurden mit dem Ziel gegründet, Städtepartnerschaften zwischen den beiden Ländern zu fördern, direkte Geschäftskontakte auszubauen und bilaterale Beziehungen in den Bereichen Investitionen, Landwirtschaft, Umweltschutz usw. zu entwickeln.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk