Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

2 HTP-Residenten sorgen für Top-Innovationen auf CES-Messe in Las Vegas

Gesellschaft 09.01.2019 | 19:49
Foto von der HTP-Seite
Foto von der HTP-Seite

MINSK, 9. Januar (BelTA) - Zwei Residenten des Hochtechnologieparks – belarussische Start-ups Teslasuit und Flo wurden zu Preisträgern von Innovation Awards auf der größten Technik-Messe CES 2019 (Consumer Electronics Show) in Las Vegas. Das gab der Hochtechnologiepark bekannt.

Haptischer Ganzkörperanzug Teslasuit gewann in der Kategorie der erweiterten und virtuellen Realität. Flo-Service, das rund um die Frauengesundheit berät, siegte in der Nominierung „Software und Mobilanwendungen“.

„Wir freuen uns über die Anerkennung. CES stellt eine hervorragende Fachmesse dar, die die besten Köpfe und technische Ideen vereinigt“, betonte der FLO-Generaldirektor, Dmitri Gurski.

CES ist die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik. In diesem Jahr sorgen Roboter, Elektrotransport, Smart TV-Sets, 5G-Möglichkeiten für das Interesse der Besucher. Die Ausstellung dauert bis zum 11. Januar an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk