Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Jelisaweta Dorz gewinnt siebte Medaille der belarussischen Auswahl bei Olympischen Jugendspielen

Sport 16.10.2018 | 09:07
Jelisaweta Dorz. Foto des Nationalen Olympischen Komitees der Republik Belarus
Jelisaweta Dorz. Foto des Nationalen Olympischen Komitees der Republik Belarus

MINSK, 16. Oktober (BelTA) - Die belarussische Sportlerin Jelisaweta Dorz hat Silber im Kugelstoßen bei den 3. Olympischen Jugend-Sommerspielen in Buenos Aires gewonnen. Das gab der Pressedienst des Nationalen Olympischen Komitees bekannt.

Jelisaweta Dorz zeigte zweitbestes Resultat in zwei Runden: am 12. Oktober erzielte sie 17m 60cm, am 15. Oktober lag sie bei 17m 53cm. Mit 35m 13cm rangierte die Belarussin auf der zweiten Stelle. Den ersten Platz nahm die chinesische Sportlerin (36m 75cm). Bronze ging an Südafrika.

Für die belarussische Auswahl ist es schon die siebte Medaille bei den Spielen in Buenos Aires (1 Gold, 3 Silber, 3 Bronze). Weitere zwei Medaillen holten belarussische Sportler in internationalen Mannschaften (1, 0, 1).

Die Wettbewerbe in der Hauptstadt Argentiniens sind am 18. Oktober zu Ende.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk