Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Martin Fourcade gewinnt das Einzel in Pokljuka

Sport 06.12.2018 | 18:50
Martin Fourcade
Martin Fourcade

MINSK, 6. Dezember (BelTA) - Der Franzose Martin Fourcade hat das Einzel über 20 km mit vier Schießständen auf der ersten Etappe des Weltcups in Pokljuka (Slowenien) gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Der Sieger der Gesamtwertung hatte einen 4,2 Sec. Vorsprung auf den Deutschen Johannes Kühn. Bronze Ging an Österreicher Simon Eder (+19,7Sec.).

Wladimir Tschepelin zeigte das beste Resultat unter Belarussen. Er gehörte zu den Spitzenrenneren beim ersten Teil der 20km-langen Strecke, dann machte er zwei Fehler beim dritten und vierten Schießstand und belegte den 43. Platz (+3 Min. 29,8 Sec.). Der Belarusse Anton Smolski nahm den Rang 55 ein, Roman Jeletnow landete auf Position 63. Maxim Worobej nahm den 66. Platz ein.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk