Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Auf dem Staatsprogramm zur Entwicklung des Agrarbusiness bis 2020 stehen neue Investitionsprojekte

Wirtschaft 10.08.2018 | 15:25

MINSK, 10. August (BelTA) – Es wurde das Staatsprogramm zur Entwicklung des Agrarbusiness in Belarus bis 2020 aktualisiert. Das sieht die Verordnung des Ministerrats Nr. 588 vom 9. August 2018. Das berichtet die Nachrichtenagentur BelTA unter Berufung auf die Website der Regierung.

In das Programm wurden Investitionsprojekte eingeschlossen, die auf Kosten der Ressourcen der Entwicklungsbank in Höhe von Br12,08 Mio. finanziert werden. Das sind Projekte „Belarusneft-Ossobino“, Agrarkombinat „Dsershinski“, Gründung des innovativen Hochzuchtzentrums für Ziegenzucht und Produktion neuer Milchprodukte im Fambetrieb „DAK“ des Kreises Dsershinski.

Die Verordnung tritt in Kraft ab ihrer Annahme.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk