Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Einrichtung einer Jugendkammer bei Parlamentarischer Versammlung des Unionsstaates geplant

Gesellschaft 08.09.2017 | 19:36

MOSKAU, 8. September (BelTA) – Bei der Parlamentarischen Versammlung des Unionsstaates Belarus-Russland kann eine Jugendkammer eingerichtet werden. Diese Initiative wird im Mittelpunkt der gemeinsamen Sitzung der Kommissionen der Parlamentarischen Versammlung für Sozialpolitik, Wissenschaft, Kultur und humanitäre Fragen und für Gesetzgebung und Reglement stehen. Die Sitzungen finden am 14. September in Rostow am Don statt, wie der Pressedienst der Parlamentarischen Versammlung mitteilte.

Zur Diskussion stehen jugendpolitische Fragen von Belarus und Russland und das Projekt der Konzeption „Gründung eines PV-Jugendparlaments“. Um die junge Generation an den Aktivitäten des Unionsparlaments teilhaben zu lassen, wurde im Verlauf der 52. Sitzung der Parlamentarischen Versammlung im Juni 2017 eine entsprechende Initiative ins Leben gerufen. Abgeordnete der Parlamentarischen Versammlung und ihr Vorsitzender Wjatscheslaw Wolodin haben diese Initiative unterstützt.

Die Sitzungsteilnehmer werden die Rolle öffentlicher Vereinigungen bei der Arbeit mit der Jugend erörtern.

Im Rahmen der Visite wird das 12. Festival „Jugend für Unionsstaat“ feierlich eröffnet. Das Festival findet im Gebiet Rostow jährlich auf Initiative der Parlamentarischen Versammlung statt. Die Veranstaltung wird von der Gebietsregierung und dem Komitee für Jugendpolitik unterstützt. Daran nehmen rund 300 junge Menschen aus Belarus und Russland im Alter von 16 bis 25 Jahre teil.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk