Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Venezuela erörtern Bildung der vertragsrechtlichen Basis in Bildung und Gesundheitswesen

Politik 19.08.2019 | 09:15
Wladimir Gruschewitsch und Yván Gil. Foto: Botschaft von Belarus in Venezuela
Wladimir Gruschewitsch und Yván Gil. Foto: Botschaft von Belarus in Venezuela

MINSK, 19. August (BelTA) – Der interimistische Geschäftsträger von Belarus in Venezuela, Wladimir Gruschewitsch, hat sich am 16. August mit dem venezolanischen Vizeaußenminister für Europa, Yván Gil, getroffen. Das gab der Pressedienst des belarussischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Während der Verhandlungen wurden die bilaterale Zusammenarbeit, darunter die Bildung der vertragsrechtlichen Basis in Bildung und Gesundheitswesen, sowie die Umsetzung des Projektes zum Wohnungsbau besprochen. Die Seiten erörterten das Zusammenwirken zwischen Belarus und Venezuela im Rahmen der internationalen Organisationen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Politik
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk